Diemedienwg’s Weblog


Bloging Bulgaria #18 – impossible to explain by theincrediblehagen
April 25, 2008, 9:58 am
Filed under: Bloging Bulgaria, Paddy und Feterei, Straight Edge

Wie auch schon im letzten Jahr, habe ich bei unserem gemeinsamen Straight Edge Monat am schwersten. Das Problem ist ja nun nicht, einen Monat mal kein Fleisch zu essen und kein Alkohol zu trinken. Ich bin der Meinung, dass derartige Selbstdisziplinierungsmaßnahmen, egal welcher Art, jeder mit sich selbst ausmachen muss.

Persönlich kann ich aber mit Gewissheit sagen, dass es hilft zum Wesentlichen zurück zu kehren. Saufen ist nicht cool, auch wenn es für viele Jugendlichen Alltag ist. Vor allem wenn es darum geht sich den Alltag erträglich zu gestalten anstatt Geselligkeit zu üben. Btw: 5o Tequilla sind schaffbar…

Zurück zum Text: Ich bin stolz auf mich, einmal mehr diese Zeit durch zu stehen zu durchleben. Sie ist weniger grausam, als es sich viele vorstellen. Weiterlesen



Bier, die Zweite by cloemi
April 22, 2008, 9:00 am
Filed under: Straight Edge

Da Sören gestern ja schon so ein bisschen berichtet hat von unseren alkoholfreien Bierexperimenten, will ich dies hier nochmal weiterführen.

Denn obwohl wir ja seit 1. April keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt haben, waren wir ja trotzdem bei diversen Feiern und in unterschiedlichen Clubs (warum auch nicht…) Jedenfalls habe ich an solchen Abenden keinen Bock auf irgendwelches klebriges Limozeugs, dicken Saft oder olles Wasser. Dann schon lieber was perlendes ähm ja „Herzhaftes“ 😛 Weiterlesen



Bier und Fleisch für heute. by soescha
April 21, 2008, 11:34 pm
Filed under: Straight Edge

Wir mussten mal eine Ausnahme machen…

Zum Abendessen gab es Hamburger.

* Hefeweizen alkoholfrei und absoluter megaleckerer Tofuburger. Nur zu empfehlen! Für 1,79 Eur bei Kaufland!

Ein schöner Tag…bis auf das verkackte Praktikum in Elektronik.

Cheers SxE!

Sören



XXX – Hardcore-Punk-Show – visits Bulgaria – Bitches! by theincrediblehagen
April 20, 2008, 12:43 pm
Filed under: Bloging Bulgaria, MedienWG Warentest, Straight Edge

Vier Wochen waren mittlerweile nach dem letzten Konzertbesuch vergangen. Für mich im Normalfall die absolute Schmerzgrenze. In Musik und Konzerten ist ein Großteil meines Lebens manifestiert. Wahrscheinlich liegt das daran weil die Musik, die ich bevorzugt konsumiere, so lebensnah und ausdrucksstark ist…

Gestern bin ich dann mit Anna und Kaan nach Sevlievo gefahren, nen Kleinstadt mit circa 20 000 Einwohnern, reichlich 20 Km von Gabrovo entfernt. Der Klub, Cafe Theater, muss man sich als niedrigen Keller vorstellen, der als Kneipe eingerichtet ist. An den Seiten rustikale Holzbänke und Tische und gegenüber von Eingang, am anderen Ende des Raumes, eine kleine Bühne (8m² maximal). Der Raum selber fast vielleicht 150 Leute.

Dieses Video (der Band D.S.Q.L./Sevlievo, die gestern auch spielten) vermittelt nen recht guten Eindruck, denk ich.

Weiterlesen



Tofu Rezept von gestern by soescha
April 10, 2008, 8:35 pm
Filed under: MedienWG Warentest, Straight Edge

Für alle die mittlerweile schon gefragt haben. Was habe ich gestern überhaupt gemacht:

Tofuschnitzel mit Beilagen.

Dazu benötigt man: Weiterlesen



And I’m your Schnitzel tonight by cloemi
April 10, 2008, 3:46 pm
Filed under: Straight Edge

Nachdem wir uns nun schon in der zweiten Woche unseres Straight Edge Monats befinden, wurde es auch Zeit etwas zu experimentieren. So hatte Sören vor 2 Tagen dieses schöne Stück Tofu zerlegt und in die verschiedensten Flüssigkeiten, die unser Gourmetpalast bieten kann, eingelegt.

Als ich dann gestern Abend nach einem durchschnittlichem 15 Stunden Tag nach Hause kam, erwarteten mich schon interessante Düfte. Zuerst dachte ich, Sören hätte es nicht mehr ausgehalten und hinterm Wohnheim einen Feldhasen gejagt und zubereitet. Denn was da nebst Kartoffelpüree und Salat auf meinem Teller lag, sah überhaupt nicht nach fleischlos aus. Ein Tofuschnitzel! Und ich muss echt mal sagen: Holla, wenn mann dieses Sojazeug gut präpariert und würzt lässt sich da wirklich einiges rausholen. Ein guter Tipp für alle, die dem weißen Klumpen bisher noch nicht viel abgewinnen konnten.

Clemens



Fleischlos und trotzdem glücklich by soescha
April 8, 2008, 10:22 pm
Filed under: Straight Edge

Was im Moment in den Augen unserer meisten Kommilitonen noch wie ein Experiment aussieht, ist bei uns ja schon längst Alltag. Da steht Clemens in der Getreideabteilung vor Dinkel-Körnern und Haferkleie und hustet fraglich: „Sowas fressen doch eigentlich nur Pferde, oder?“ – Nun ja, so weit sBiotofuschleimind wir jetzt nicht gekommen, dass wir die Biokost en masse essen, aber wir tasten uns langsam vor. Zumindest bleibt die Gemüseabteilung wie bei unserem bulgarischen Dritten nicht unberührt. Ebenso wurde das Biotofu wieder entdeckt. Letztes Jahr ist es kläglich bei 2/3 der WG beim Fleischersatztest (Tofu Frikadellen und Sojawürstchen) durchgefallen. Stattdessen versuch ich es dieses Jahr mal mit einer Marinade. Während ich den toten Tofukollegen geprügelt habt und in Sojamarinade und schleimigen Samba Oelek eingelegt habe hat Clemens wieder daneben gestanden und aus der Sicht des Tofustückes resümiert. „Was bin ich eigentlich? Kein Fleisch. Kein Käse. Ein Tofu mit Identitätsstörungen.“ – Man sollte dazu sagen, dass es friedlich in der Plasteschale lag.
Was noch…

  • auf dem sonnigen Heimweg von der Hochschule träumt man von kühlen Bier, wo das Wasser an der goldgelben Flasche herunterläuft
  • der Gärtner an der Häuserecke trinkt auf dem ersten Blick einen dürftigen Schluck Bier, auf dem zweiten schnibbelt er allerdings die Hecke
  • Die Fleischlostheke in der Mensa verwandelt sich in ein Fleischgefülltes Schlaraffenland

Was haben wir bis jetzt gelernt?

  • Kopfkino und Schnitzelessen liegen nah beieinander
  • trotzdem ist es schön mal bewusst zu essen
  • Mexikanische Vegi-Tortillawraps sind lecker

CHEERS!

Sören