Diemedienwg’s Weblog


Busy by cloemi
April 21, 2009, 7:57 am
Filed under: Bloging USA

blog5

Asche auf mein Haupt. Eigentlich wollte ich schon eher mal was schreiben. Aber die letzten Wochen waren einfach so ausgefüllt mit Arbeit und Erlebnissen, dass bis jetzt nicht wirklich viel Zeit dazu war, hier wieder alles auf den aktuellen Stand zu bringen. Soviel sei noch erläuternd zum vorigen Blogeintrag gesagt: Mein Fahrrad ist wieder in Ordnung und lässt mich mobil bleiben.

Das vorige Osterwochenende war vor allem ein sehr kurzes Wochenende. Denn anders als in Deutschland wurde hier Freitag und Montag gearbeitet. Daher musste ich den Samstag nutzen, um mir endlich eine regenfeste Jacke zu besorgen. Anders als die anderen Jahre ist es nämlich in DC sehr regnerisch und wechselhaft zur Zeit. (Sagen zumindest die anderen in der Firma)

Philadelphia

Philadelphia

Ostersonntag gab es dann schließlich einen Brunch bei und mit den Kollegen, was ziemlich cool war. Jeder hatte etwas mitgebracht, es wurden oldschoolmäßig Eier ausgeblasen und bemalt sowie diverse Süßigkeiten im Garten versteckt. Auch sonst unternehme ich recht viel mit den Leuten aus der Firma. Letzte Woche erst gab es einen kleinen Filmabend, Freitag hatte uns Drew auf eine Hausparty von Freunden eingeladen und Samstag traf man sich auch wieder im Blackcat, als ich dort mit Dani vom ZDF war (richtig, der andere Termin vor zwei Wochen hatte nicht geklappt). Die Atmosphäre auf Arbeit ist also sehr angenehm und heute gab es sogar deutsche Linsensuppe in der Firma, da Tommy, mein einer Chef, für uns gekocht hatte. Natürlich ist nun bald der Nächste dran und ich werd mir auch mal was überlegen müssen. Mutti, ich brauch Rezepte!^^

Philly City Hall

Philly City Hall

Philly Chinatown

Philly Chinatown

Letztes Wochenende war ich aber nich nur im Blackcat, sondern auch in Philadelphia. Aus dem geplanten Tagesausflug in die zweitgrößte Stadt der Ostküste wurde aber leider nicht mehr als ein kurzer zwei Stunden Aufenthalt. In aller Früh (Heißt Morgens um 9) sollten wir (also ich, Dani, Daliah, Praktikantin in der Konrad-Adenauer-Stiftung und Mira, Studentin an der hiesigen AU) mit einem Bus von Chinatown in DC nach Chinatown in Philadelphia fahren. Natürlich wurde auch das Busunternehmen von Chinesen betrieben und so ging es mit einer Stunde Verspätung und einem anscheinend für Chinesen gebauten Bus (furchtbar eng) in Richtung Norden. Leider war nach einer Stunde die Fahrt schon wieder zu Ende und unser Fahrer aus dem Land des Lächeln erklärte uns mit eben diesem auf dem Gesicht, dass die Motorkühlung kaputt sei und wir in 20 Minuten weiterfahren würden. Aus den 20 Minuten wurden dann leider 3 Stunden und einer anderer Bus, der uns inklusive einem Stau erst um kurz vor 4 in Philly absetzte – zweieinhalb Stunden vor Rückfahrt.

Rocky

Rocky

Nichtsdestotrotz schafften wir im Eiltempo und mit Taxisupport die wichtigsten Ziele in Philadelphia -> Liberty Bell und Rocky Statue. Richtig gelesen, denn vor dem Museum of Art, wo Sylvester Stallone im Film seine Treppenstufen runterspulte, steht auch eine Bronzestatue für den Filmhelden und ist ständig dicht umlagert von jungen und alten Verehrern. Danach war die Zeit auch schon so gut wie um und wir machten uns auf dem Rückweg nach DC per Bus – mit vorher gekauften chinesischem Essen und medialer Begleitung in Form eines krachenden Martial-Arts-Kung-Fu Dingens in 16:9 (allerdings schön gestreckt auf den 4:3 Monitor) und in komplett chinesischer Sprache.

blog7

Sonntag war ich dann noch auf der Mall zum Earth Day Festival und konnte dort die Flaming Lips live erleben. Wie mir Drew schon vor dem Auftritt versicherte, lieferten die Herren eine echt beeindruckende Show, verschossen Konfetti, verpulverten Rauchbomben und ließen sich in einer riesigen Plastikkugel übers Publikum rollen, was auch nochmal schön im Video am Ende zu sehen ist.

Soweit also erstmal zu den letzten Wochen in DC. Ich hoffe, ich komme bald wieder zum Schreiben. Bis dahin

Clemens


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: