Diemedienwg’s Weblog


Angekommen by cloemi
April 6, 2009, 6:35 am
Filed under: Bloging USA

blog1Tach auch aus dem sonnigen Washington. Gut angekommen bin ich vorige Woche Dienstag in den Staaten, auch wenn der Flug etwas holprig verlief. Zumindest die Landung in Washington hätte mit etwas weniger Geschaukel verlaufen können und ich war froh, als ich unten war. Vom Flughafen ging es dann auch direkt in die Firma, wo ich von meinem Chef und den anderen Mitarbeitern in Empfang genommen wurde. Nach einem Willkommensbier ging es auch gleich zum Apartment, dass für amerikanische Verhältnisse gleich um die Ecke liegt und zu Fuß in knapp einer halben Stunde erreichbar ist.

Abraham himself

abraham himself

Die restlichen Tage der Woche waren dann vor allem mit Arbeit gefüllt. Mir zugute kommen dabei sicher die Anfangszeiten. Vor halbzehn passiert noch nicht wirklich viel, und so kann ich alter Morgenmuffel morgens entspannt ins Büro radeln. Jawoll, sehr richtig, sogar ein Fahrrad stand in meinem Apartment schon bereit, was bei den doch etwas längeren Wegen in der Stadt verdammt praktisch ist. Natürlich hab ich mir heut beim Aufpumpen nur gleich das Ventil zerflickt, weshalb ich morgen wohl laufen kann und erstmal einen neuen Schlauch nach der Arbeit besorgen muss.

emmerich hats doch ganz gelassen

emmerich hats doch ganz gelassen

Am Wochenende konnte ich das Bike aber zum Glück noch nutzen. So war ich am Samstag auf der Mall rund um das Washington Monument unterwegs und habe den wolkenlosen Himmel und die über 20 Grad genossen. Ein kleiner Sonnenbrand sollte dabei natürlich auch nicht ausbleiben.

obamas häuschen

obamas häuschen

Abends war dann ein Essen mit anderen deutschen Praktikanten geplant. Von den 8 bestellten Plätzen kamen aber nur 2 Leute: ich und Dani, die alles organisiert hatte. Nach anderthalb Stunden warten auf die anderen und einen kleinen Tisch wurde es dann eben nur ein Dinner for two und ich konnte einige gute Tipps zum Überleben in DC abstauben. Mit am Besten war wohl der Tipp für den Club Blackcat, der einem Mitglied der Foo Fighters gehören soll und wo es immer coole neue Indiebands für wenig Geld gibt. Klingt auf alle Fälle interessant und wir wollen das Dienstag gleich mal ausprobieren. Ich hoffe, bis dahin ist mein Fahrrad wieder flott. Denn der Club ist auch eine gute halbe Stunde zu Fuß von mir entfernt.

Zu guter Letzt gibts noch ein kleines Video, wo ihr mein neues Reich mal ein bisschen vorgestellt bekommt. Ich hoffe, ich komme die Woche nochmal zum Schreiben. Ansonsten versuche ich nächste Woche wieder ein neues Update zu liefern. Bis dahin.

Clemens


5 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Wow, na sieht schick aus deine neue Bude. Is schon was anderes als 10qm Eckzimmer in MW. Wünsch dir viel Erfolg in der großen weiten amerikanischen Welt. Deine Beschreibungen klingen sehr aufregend. Aber im Grunde is es das selbe wie in MW. Ich werd die Woche auch mal den hiesigen Club ausprobieren. Hab gehört, der Besitzer heißt Klaus, der Club is billig und da kommt auch öfters mal unbekannte Musi…
Machs gut.
jr

Kommentar von julius

nice nice, mensch das ja ja nen ganz schöner aufstieg😛
also viel erfolg und freude bei der arbeit!🙂

Kommentar von theincrediblehagen

Woaaa, Clemens!
Wirklich super schick. Da gibts ja absolut garnichts zu meckern. Kannste mal nen Googlemaps Link schicken damit wir sehen können wo du da genau steckst?

Und berichte bitte mal über deine Aufgaben dort!

Kommentar von Timo

YIIHAAAA! Abr du hast das U-Boot Becken vergessen genauer zu zeigen! POOOP!!

Kommentar von Sören

Ich bin begeistert. Was kostet so ein Flug? – Da komm ich im Juni mal vorbei.😉

Kommentar von The_Akki




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: