Diemedienwg’s Weblog


Wie komm ich zu WLAN in den Semesterferien? by soescha
Februar 10, 2009, 9:17 pm
Filed under: Probleme des Alltags

Eine schreckliche Entdeckung plagte mich letzte Woche, als ich mitbekommen habe, dass mein Internetspender und Routerbesitzer aus der Wohnung unter mir in die Ferien gegangen ist. Sein Router hat sich aufgehangen und kann sich nicht mehr mit meinem Repeater ( ->) verbinden. Das Problem lag auf der Hand: ich konnte nicht mehr im Internet surfen. Kein ICQ. Kein Twitter. Kein Skype. Kein Facebook. Kein MySpace. Kein StudiVZ. Kein medien-mittweida.de. Nichts.

Was also tun?

Ich habe das Problem meinem Kommilitonen Christian geschildert, er fühlte sich sofort betroffen und half mir. Er ist der Engel von „Großbardau“ bei Grimma. Den großen Durchbruch hatte er, als er das von der Außenwelt abgeschnittene Dorf im Februar 2007 über 2,2km von Großbardau und 6km Kleinbardau Luftlinie nach Grimma mit Internet versorgte. Die Haushalte dieses so genannten „Bürgernetzwerkes“ sind glückliche Internetuser. Im Haus, im Garten, in der Garage oder bei Nachbars Lumpi auf der Couch.

Lilrumlarum brauch ich unbedingt Internet. Und da kam Christian ins Spiel:

Durch einen gekonnten Flash eines bekannten Free-Wifi-Community Routers hat er es geschafft das Ding mit dem hochschuleigenen Eduroam Netzwerkes zu verbinden. Das ganze kombiniert mit einer Richtfunkantenne lässt mich aus meinem Zimmer durch zwei dicke Betonwände über gute 500m mit dem Haus 2 der Hochschule Mittweida verbinden. Montiert an eine 25Cent Pfand Lidlflasche auf meinem Schreibtisch, kann ich mit guter DSL 6000 Geschwindigkeit down und uploaden. Da macht sogar das Bilder hochladen Spaß😎

eduflashgogoel

Um den Aufbau mal kurz zu demonstrieren:

eduflash-2Router eduflash1Antenne

Vielen Dank,

Christian!

Sören


8 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Wau! wenn ichs grad brauchen würde, dringend, ich würds dir wegnehmen.

Kommentar von theincrediblehagen

Gibt es eine Bastelanleitung demnächst?

Kommentar von StefanG

Mit der ganzen Sache wäre ich derbst vorsichtig! Das Anbringen und Nutzen von Richtfunkantennen ist meines Wissens nach nicht ganz legal. Lass also deinen Vermieter und die Bundesnetzagentur nichts davon wissen…

Kommentar von Tüm

tschung, wo erkenne ich wer von euch den artiekl geschrieben hat?

Kommentar von Z

Die ganze Sache ist völlig legal. Die Antenne liegt im Bereich unterhalb der 100mw Grenze und hat 9dbi. Außerdem logge ich mich ja mit meinen Hochschul Daten ein. Also kann mir nix passieren!

Kommentar von soescha

hallo!
habe ähnliches problem.
hab auch diverse router hier, weiß aber net, wie ich die als eduroam repeater einrichten kann.
wäre nett, wenn ihr helfen könntet =)
icq: 212059587

Kommentar von aian

Funktioniert nur mit Routern die einen Atheros-Chipsatz haben. Linksys und Co haben Broadcom. Damit geht es nicht.

Kommentar von Christian

Hi,
ich hab hier einen Samsung G3210 mit Atheros-Chip und würde den auch gern als Repeater im eduoram nutzen.
Tipps, wie ich das anstelle?

Kommentar von Philipp




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: