Diemedienwg’s Weblog


Woran man merkt… by cloemi
Dezember 26, 2008, 8:56 pm
Filed under: Bloging Finland

…dass man nicht mehr in Finnland ist:

  • Die Fernstraßen sind voll mit Autos und es kommt sogar Nachts zu Staus
  • Der Asphalt macht keinen Lärm beim drauf fahren und die anderen Autos in der Stadt rollen auch flüsterleise darüber
  • Cola und Wasser wird noch aus Flaschen in die Gläser gefüllt
  • man kommt sich vor wie im Schnäppchenland und gibt erstmal 5 „Halbe“ in die Kneipenrunde
  • beim Zahlen danach wird man komisch angeschaut, wenn man die Kreditkarte zückt („Bitte das nächste Mal vorher sagen“)
  • die Kreditkarte wird überhaupt nich akzeptiert und man muss sich von Freunden aushelfen lassen
  • in den Supermärkten und überhaupt im öffentlichen Bild fehlen die Spielautomaten
  • alle Filme und Serien sind auf deutsch

soweit erstmal

Clemens


4 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

cloemi, du bist ja nicht nur zurück in deutschland, sondern dann auch direkt in deiner heimat…was für ein harter schock😀

Kommentar von theincrediblehagen

Wenn ich noch hinzufügen darf?!
– Bier aus Flaschen und nicht mehr aus Dosen
– die Hektik der Menschen
– auf einmal ist alles so billig
– wo ist der Schnee geblieben?
– der Kühlschrank ist voll
– es ist so laut hier
– Bier wann immer ich will vom Spätie
– die Sprache

Kommentar von Susi

„die Kreditkarte wird überhaupt nich akzeptiert und man muss sich von Freunden aushelfen lassen“

Wo erlebt man denn so was?😉

Kommentar von The_Akki

@the_akki ka…so ne kaschemme am untermarkt😉

Kommentar von cloemi




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: