Diemedienwg’s Weblog


Zurück² by cloemi
September 12, 2008, 8:00 am
Filed under: Bloging Finland

Ich bin wirklich zurück. TOAS hat es endlich geschafft, uns Internet zu besorgen. Obwohl halt – uns, nein nur ich habe einen Login bekommen. Anja scheint in der Wohnung hier immer noch nicht zu existieren. Daher haben wir ja auch immer noch nur einen Stuhl und einen Tisch. Is ja nur shared room ne, is klar….

Aber nun gut, weg von diesem unschönen Thema. Es wurde ja auch Zeit, dass ich hier mal wieder richtig online gehen kann. Schließlich sind ja schon seltsame Gerüchte über mein Tun und Handeln im Umlauf. Dazu kann ich nur sagen: Nein, ich bin nicht gerad in der Südsee mit Kokosnüssen beschäftigt…aber Rentiere bekomme ich vielleicht nächste Woche zu Gesicht, dazu aber später mehr…

Cai Melakoski

IMP 2008 Foto: Cai Melakoski

Ansonsten sind die ersten (fast) drei Wochen des Studierens recht schnell vergangen. Neben den typischen Einführungskram („If you want to do this or that…JUST ASK – ah ja danke…) durften wir auch schonmal ne Kamera in die Hand nehmen. Ok es waren nur abgewetzte VX aber immerhin. Viel interessanter war dann eh das Zusammenarbeiten im Team gewesen. Denn natürlich sollten wir unser „neues frisches Wissen“ gleich anwenden und in Vierergruppen kleine Filmchen, direkt auf der Kamera drehen und schneiden. Das war schon witzig, wenn man mit drei verschiedenen Nationen im Team arbeiten muss und erklären will, wie man zum Beispiel die nächste Einstellung machen könnte. Aber das ist ja gerad das Tolle an dem Studium. Sonst laufen hier nämlich genug Deutsche rum – oder zumindest deutschsprachige (damit sich die Alpenvölker nicht ausgeschlossen fühlen)…Außer den praktischen Dingen hatten wir noch non-linear und lineares Scriptwriting: OK manchmal etwas „unspannend“…aber so langsam kommt zumindest beim Zweiten langsam eine klare Linie rein…und irgendwoher muss ja auch der Content für unsere Abschluss-DVD kommen…

Heut steht übrigens Video Lighting auf dem Programm. Mal schauen, mit was für Technik wir da arbeiten dürfen. Das Lager der Uni sieht zumindest sehr vielversprechend aus – nix mit nur 800W Reportageflutern und ein paar Frostrahmen…;-)

Am Wochenende wird dann Tallinn besucht. Samstagmorgen gehts mit dem Zug (mal wieder) nach Helsinki und schließlich mit der Fähre rüber nach Estland. Ich bin gespannt, was die Hauptstadt des nördlichsten Baltikumstaates so zu bieten hat. Außerdem muss auch noch ein bisschen für kommende Woche *hust „eingekauft“ werden, denn Mittwoch geht es für 4 Tage nach Lappland. Dort haben wir eine Cottage gemietet, direkt am See mit eigenem Boot…und Sauna natürlich^^

Apropos Sauna: ja ich war jetzt auch schonmal zweimal im Schwitzkasten. Nachdem ich beim ersten Durchgang noch nicht dazu durchringen konnte (einmal war ich noch nie der große Fan und fühlte mich auch so nicht gerad sehr fit) muss ich nun sagen, dass es wirklich eine sehr angenehme Sache ist. Nicht zu vergleichen mit diesen Minibrotkästen in Deutschland. Außerdem muss einfach ein See davor sein, damit das Abkühlen richtig Spaß macht. Die Eckdaten des letzten Saunagangs: In der Hütte: 115 Grad, der See 13,5 Grad^^

OK, soviel erstmal von mir. Wer jetzt noch nicht genug finish stuff gelesen hat, dem empfehle ich die Blogs einiger netter Mitstudenten:

Yksi Kaksi Kolme – Markus aus Deutschland
Finnland, a diary – Dirk, ebenfalls aus Deutschland
Finnish This – die beiden Briten, wohnen auch bei uns im Wohnheim
Lisa goes finland – Lisa aus Österreich

Bei ihnen sollte auch der Bilderdurst gestillt werden. (Ja ich gebs zu, ich bin da im Moment etwas faul^^)

Clemens


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

willkommen zurück!

Kommentar von theincrediblehagen




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: