Diemedienwg’s Weblog


Was ist mit dem Schlonk passiert? – Exklusiv! by soescha
September 10, 2008, 12:08 pm
Filed under: Schlonkomania

So liebe Freunde der gepflegten Unordnung. Ich habe ein Announcement zu tätigen, was das Fernbleiben des Schlonks betrifft. Wie bereits bei Spiegel-Online berichtet wurde (hier nachzulesen), soll der Schlonk durch eine Attacke in New York verletzt wurden sein. Ich nehme mir nun das Recht raus und dementiere diesen Vorwurf.

Jawohl, ich habe etwas mit dem ganzen zu tun. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was für einen Schrecken ich bekomme habe, als wir nach unserer Ankunft in New York ein dreckiges Zimmer vorgefunden haben. Ich war fest der Überzeugung – der Schlonk war es. Er ist aus unerklärlichen Gründen auf dem Flug aus der Tasche gehüpft und ist vorgeflitzt und mit dem Taxi ins Hotel gefahren. Dann hat er eingecheckt und sich im Zimmer ausgetobt und mit einheimischen Kakerlaken und Ratten angelegt.

Die folgenden Tage verliefen ähnlich und nie tauchte er auf, sodass wir ihn mit einer Fliegenklatsche erschlagen konnten. Doch dann war es so weit. Auf einer Tour durch Upper West Side tauchte er plötzlich auf. Wieder war es nicht möglich ein Foto von ihm zu machen. Ein Phantomkuchenbild habe ich allerdings machen können mithilfe eines ähnlichen Tieres.

Ich nahm also den Schlonk in die Hand, lief mit ihm die Feuerleiter hinauf und warf in in den Schacht einer Klimaanlage. Meine beiden Mitfahrer machten unten auf der Straße krach, um die Leute abzulenken.

Mir war aufgefallen, dass ich den Schlonk in die Klimanlage von Carrie Bradshaw – der Eine oder Andere kennt sie sicher aus dem amerikanischen Weichspühlschinkenstreifen „Sex and the City“ bzw. aus der gleichnahmigen TV-Serie.

Zu guter letzt bin ich mir sicher, dass er nun sein Unwesen woanders treiben wird….hoffentlich… ich hab da schon wieder so ne Vermutung, als plötzlich auf meinem Konto ein Kreditkartenumsatz zuviel drauf war. Belegt mit 180$.

Fotos vom Tatort:

Blick auf Central Park und Upper West Side (roter Faden)

Klimaanlage


Haus in Upper West Side

Verwirrte Passanten

Sören


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

[…] Sören ja mittlerweile eingestanden hat, dass er den Schlonk in New York auf etwas rustikale Art und Weise “entsorgt” hat habe ich Grund zur Annahme, dass er […]

Pingback von Mittweihier und Mittweiwiederda « Diemedienwg’s Weblog




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: