Diemedienwg’s Weblog


Praktiblog Tag I – Orientierung by theincrediblehagen
Juni 30, 2008, 8:12 am
Filed under: Bloging Bulgaria, Schule & Studium

Wie vorgestern schon erwähnt steht für meine letzten Tage Aufenthalt ja noch die Projektarbeit an. Für gewöhnlich bin ich ja ein absouter Prokrastinationsweltmeister. Bis jetzt bin ich damit auch immer sehr gut gefahren, jede Aufgabe solange aufzuschieben, bis der Zeitmangel den Motivationsmangel überwiegt.

(passend dazu heute auch bei SPON ein Artikel dazu)

Aufgrund zusätzlicher Aufagen, vor allem wichtiger und relevnater Tätigkeiten, und angesicht der Tatsache, dass ich zurück in Deutschland weder Zeit noch Lust haben werde diese Arbeit zeitnah fertig zu stellen, fange ich schon heute damit an.

Warum ich überhaupt darüber schreibe ist ein angenhemer Nebeneffekt des Bloggens. Viele Diplomanden oder angehenden Bacheloristen/innen schreiben neben der eigentlichen Arbeit zusätzlich einen Blog darüber. Neben der Dokumentation der eigenen Arbeit können so auch neue Kontakte geknüpft werden, die sich für diese Arbeit interessieren und einem später vielleicht sogar einen Job einbringen. Für viele ist aber der psychologische Aspekt die Hauptmotivation. Man setzt sich selbst einem gewissen (positiven, da motivierenden) Stress aus, etwas zu tun. Nicht nur von der Arbeit zu reden.

Sicher kann man ohne große Probleme sich selbst und seine Leser einfach belügen. Einfach etwas angenhemeres machen. Aber an dieser Stelle lohnt es wohl kaum darüer zu reden, da die Motivation zum Bloggen wohl kaum eine 100%ige Lüge sein kann sollte.

Positive Erfahrungen mit diesem Vorgehen habe ich bereits durch Twitter sammeln können, wo ich parallel auch weiterhin den Stand der Dinge, Deadlines und Erkenntnisse in die unendlichen Weiten des Internets versprühen werde.

Heute gehts erstmal um die grobe Orientierung:

  • Welche Anforderungen gibt es?
  • Welche formalen Richlinien sind zu beachten?
  • Was kann ich konkret alles schreiben und einfließen lassen? …

Abschließend die Frage an euch: Wie findet ihr diese Idee eines Blogs zum eigenen Anspurn? Könnte das auch bei euch funktionieren oder tut es das vielleicht ganz sicher?

Bis morgen😉

TiH


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: