Diemedienwg’s Weblog


Alles hat seine Zeit by theincrediblehagen
Mai 20, 2008, 1:41 pm
Filed under: (Halb-)Weisheiten

In letzter Zeit häuften sich wieder einmal „Kummerkasten“-Gespräche. Keine Ahnung warum, aber irgendwie scheint das der Frühling der zerbrechenden Beziehungen und traurigen Gemüter zu sein. Da ich meistens zu gut für diese Welt bin, höre ich da eigentlich immer zu und versuche mit meiner emensen Lebenserfahrung da den ein oder anderen aufbauenden Rat zu geben. Außerdem weiß ich aus eigener Erfahrung, wie wichtig es manchmal ist, eine unabhängige dritte Meinung zu haben oder einfach nur Jemanden zum zuhören. Oftmals ergibts sich aus so einem Gespräch dann auch eine interessante neue Perspektive, die man vorher so vielleicht noch gar nicht gesehen hat.

Das Spannende war eigentlich, dass ich selber auch wieder etwas erkannt habe, was mir auch etwas aus dem Bewusstsein entschwunden war: In jeder Unterhaltung tauchte früher oder später bei mir immer die selbe Erkenntnis auf: Alles hat seine Zeit.

Wenn man sich das Ganze mal etwas tiefer verinnerlicht, dann kommt man zu dem Schluss, dass es sich durchaus leichter und unbeschwerter leben lässt, wenn man die Dinge auch einfach mal geschehen lässt.

Denn wie oft grübeln wir Stunden, Tage und Wochen über eine Sache, die am Ende doch wieder ganz anders kommt. Ganz einfach, weil sich das Leben nicht gerne reinreden lässt und uns lieber die Dinge so präsentiert, wie es das scheinbar für richtig hält. Wenn man also die Zeit mehr zum Leben im Jetzt nutzt eröffnet man sich die Möglichkeit mehr schöne Dinge zu sehen und zu erleben.

Alles was passieren soll wird passieren

Und wenn es soweit ist, dann müssen wir handeln und zuschlagen und unser Glück nach besten Möglichkeiten in die eigenen Hände nehmen. Denn das Leben geschehen lassen, heisst ja keinesfalls, dass wir fremdbestimmt sind und unser Leben nicht selber beeinflussen können. Zumindest sehe ich das so. Christen denken da ja gerne anders drüber. Wer sein Leben aber immer von Dritten abhängig macht und selber die passive Rolle einnimmt, muss sich auch nicht wundern, wenn es ihm schwerer fällt glücklich zu sein.

Hinter dem Spruch „Alles hat seine Zeit“ steckt aber noch mehr. Es ist normal, dass wir Tage haben, an denen wir die ganze Welt hassen, andere an denen wir sie umarmen möchten. Lachen, weinen, schlafen, essen, Fahrrad fahren, das Auto benutzen, faul sein, Bäume ausreißen, Pizza, Bier, Party, Beerdigung, … Einfach Alles im Leben hat seine Zeit und somit eine Daseinsberechtigung.

Wie in allen Dingen ist also ein gesundes Mittelmaß gefordert, was uns Menschen ja immer recht schwer fällt. Weil nun mal ALLE EMOs emotional geprägt sind.

Allzeit fröhlich ist gefährlich,
allzeit traurig ist beschwerlich,
allzeit glücklich ist betrüglich.
Eins ums andere ist vergnüglich.
(Sprichwort)

TiH


3 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Vielen Dank für diesen wunderschönen und sehr wahren Text! Ich las ihn zur genau der richtigen Zeit🙂 Viele Grüße von ner Ex-MWlerin

Kommentar von Ann-Kristin

@Ann-Kristin gern gescherh😉

Kommentar von theincrediblehagen

Dominic says : I absolutely agree with this !

Kommentar von Dominic




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: