Diemedienwg’s Weblog


Die Stadt und ihre verlorenen Kinder… by cloemi
März 22, 2008, 3:55 pm
Filed under: (Halb-)Weisheiten | Schlagwörter: , , , ,

Ostern steht an und ich weile mal wieder in der Heimat. Nachdem am Donnerstagabend die Chemiefabrik in Dresden unsicher gemacht wurde, ging es gestern mit noch einem Kumpel im Gepäck von der Landeshauptstadt gen polnische Grenze.

Feiertagswochenendtypisch war die Autobahn natürlich etwas voller als sonst. Auffallend waren aber vor allem die ganzen unterschiedlichen Kennzeichen, die sich da mit uns in die gleiche Richtung bewegten. Kommt man sich sonst etwas verloren vor, zwischen polnischen 40-Tonnern und ukrainischen Kleinlastern, schien diesmal halb Süddeutschland sich auf der Reise in den wilden Osten zu befinden.

In der Stadt bot sich heut das gleiche Bild. Münchner, Freisinger, Stuttgarter usw. verstopften die Görlitzer Straßen und drängelten sich an den Grenzübergängen. Der (noch) recht billige Sprit ist aber sicher nicht der Grund für die große Reisewelle. Viel mehr ist es eine Antwort darauf, wohin ein großer Teil der Stadtbevölkerung seit der Wende verschwunden ist. Gut ein Viertel der Bevölkerung hat Görlitz verloren, einmal durch Geburtenrückgang aber eben auch durch Abwanderung.

An den Feiertagen finden sie sich dann alle wieder ein. Ich bin also gespannt, ob ich das ein oder andere bekannte Gesicht in den kommenden Tagen entdecken werde.

Clemens


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

ui, clemens hat geblogg, sher schön! schönes thema auch…
ist eben ostern, da müssen vor allem ALLE polen nach hause, in die kirche und so…
btw: clemens, tags sind unkuuhl, wir tagen nicht,das haben wir nicht nötig, wir überzeugen doch alleine durch die qualität der inhalte!

Kommentar von theincrediblehagen

fück disch😛

Kommentar von cloemi




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: