Diemedienwg’s Weblog


Coca Cola BlÄk – neuer Buchstabe für ein „neues Getränk“ by theincrediblehagen
März 16, 2008, 10:34 pm
Filed under: Bloging Bulgaria, Marketing & So, MedienWG Warentest

Hab ich gestern in einem Café in Sevlievo/Bulgarien entdeckt und kannte ich vorher noch gar nicht: Coca Cola Bläk, also Cola mit Kaffeeextrakt.

Nach kurzer Recherche dann die Ernüchterung: Das Produkt ist schon seit Anfang 2006 aufm Markt, allerdings wohl nur in Frankreich und USA.

Kein Wunder also, das sich das noch nicht kannte. Das ganze wurde in dierekter Zusammenarbeit mit der Tochterfirma Coca Cola Frankreich entwickelt, die da wohl einen Bedarf beim Kunden ermittelt hat. Der scheint aber ein speziell französischer zu sein, nicht umsonst habe ich es wohl in Deutschland noch nirgends entdeckt und auch in den USA selber isses wohl eher gefloppt.

Das Produkt selber ist für die etwas ältere, reifere Zielgruppe und Werktätige, die sich zur Mittags- bzw Nachmittagszeit damit wieder puschen können. Sieht man ja auch gut aufm Flyer. Hat circa doppelt soviel Koffein wie normale Coke und soll wohl auch anders schmecken. Also mich hats auf jeden Fall neugierig gemacht und ich werd das mal testen. Kann mir auch gut vorstellen, dass es bei den „Kaffee-süchtigen“ Bulgarien gut ankommt…will see…

Warum ich das ganze überhaupt poste ist die eigenartige schreibweise und Markenbezeichnung. In Amerika scheint das Design auch etwas anders, da ist der Strich über dem „a“ eher ne Welle. In Frankreich und auch der bulgarischen Werbung nen klarer, fetter Strich. Also auf mich wirkte das in sofern befremdlich, da wir in Deutschland ja alles eindeutschen; Markennamen für gewöhnlich aber übernehmen. Ich bin also davon ausgegangen, der eigentlich Name schreibt sich „Blak“ also ohne Strich…

In Deutschland hätte die Schreibweise ja noch einen Sinn, da wir ja „Bläk“ sprechen, also man das „a“ als „ä“ deuten könnte. Nur haben die Bulgaren in ihrem kyrillischen Alphabet keinen derartigen Buchstaben.

Also wenn das den Bulgaren aus eben diesem Grund genauso ins Auge sticht wie mir, dann hat zumindest der Name absolut funktioniert. Das aber nur die persönliche Empfehlung eines Produktes die wirklich wahre und einzige Werbung ist, wissen wir ja alle😉 So warten wir mal den Testkauf ab und die darauffolgende Empfehlung, vorrasugesetzt die Qualität stimmt.

Oder hat jemand von euch das Zeug schon mal probiert?

TiH


5 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

zur ergänzung, der korrektheit wegen, im kyrillischen gibts nen buchstaben der sich wie „öäh“ spricht: „ъ“ der wird allerdings so als musltifunktionaler umlaut eingenlich verwendet…ist nur eben nicht das selbe😛

Kommentar von theincrediblehagen

ich hab die in frankreich gesoffen, ich fands geil, der koffein schock pur

Kommentar von Christian

öhm ich denke du bist treuer mittweid-o-mater, da würdest du dieses Getränk nämlich schon länger kennen😉
http://hochoben.wordpress.com/2008/02/28/blak/

Kommentar von cloemi

ja, bin ich aber nicht😉
was nicht in meinem netvibes iss, iss nicht relevant^^
aber hab da jetzt mal abhilfe geschaffen😉

dafür, dasses aber schon 2 jahre aufm markt ist, hat felix es ja auch recht zeitig „entdeckt“😛

Kommentar von theincrediblehagen

…und Christian ist weiß noch ganz genau, wo wir das getrunken haben, schön anner Tanke in Frankreich!

Kommentar von Fabian




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: