Diemedienwg’s Weblog


Bloging Bulgaria #03 – Bulgarisch für Deutsche Greenhorns by theincrediblehagen
Februar 25, 2008, 11:22 am
Filed under: Bloging Bulgaria

So grad vom ersten Bulgarischkurs heim. Drei Stunden Hardcore-Einführung. Aber fetzt. Der Kurs besteht aus vier Leuten: Anna aus Russland-sehr nett und hilfsbereit, Achmed aus der Türkei, kuuhler Türke eben und noch ein zweiter Türke, der heute aber irgendwie keine Lust zu haben schien.

Das Unterrichtszimmer: klassisch im Stil der guten alten Ostblockstaaten, aber das stört mich ja nun gar nicht. Obligatorisch allerdings wieder der Sicherungskasten^^ Unterricht funktioniert da trotzdem ganz gut und es ist ein Zimmer auf der Sonnenseite;-)

bg_raum1.jpgbg_raum2.jpgbg_raum3.jpg

Da ich ja nun weder russisch in der Schule hatte und grad mal nen paar Buchstaben des kyrillischen Alphabets kenne, wurde natürlich mit Basics angefangen:

  • Alphabet sprechen
  • Wer bist du? Woher kommst du?
  • Guten Tag. Auf Wiedersehen und so weiter…
  • erste Grammatik: ich bin – du auch – er, sie, es sowieso
  • Zahlen eins bis zehn
  • Ich bin Student. Ich komme aus Griechenland. Woher kommst du? : einfacher Dialog

Insgesamt kompliziert die vielen „sch“ „tsch“ „tz“ „zh“ Laute…und die harte Aussprache. Nichts für einen deutschen mit zarten und weicher deutscher Aussprache…aber naja – wird schon!

TiH


3 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

„Klassenzimmer“ sieht doch schick aus – vielen Dank für die Einblicke.
Wie stark ist eigentlich die Sprachverwandschaft mit dem russischen? Haben sie das mal gesagt?

Kommentar von Stefan

also russisch hat zumindest schon mal das gleiche Alphabet und die Aussprache ist auch sehr ähnlich. sind ja beides slawische sprachen…
von der russin weiss ich auch, dass einige wörter identisch sind, einige ähnlich.

btw: noch viel ähnlicher sind mazedonisch und serbisch. die sprechen nahezu identisch, nur ne art eigenen dialekt, aber sie können sich problemlos verständigen – auf bulgarisch quasi…

Kommentar von theincrediblehagen

[…] Problem ist ja in erster Linie gewesen, dass ich bei null, wenn nicht sogar weniger gestartet bin. Trotz regionaler Abstammung bin ich des Sorbischen nicht mächtig und hatte (leider) auch kein […]

Pingback von Bloging Bulgaria # 13 Bulgarisch: Zwischenstand nach 4 Wochen « Diemedienwg’s Weblog




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: