Diemedienwg’s Weblog


Neujahrp(r)ost – Hagen by theincrediblehagen
Januar 1, 2008, 11:54 pm
Filed under: Paddy und Feterei

Nach dem der Söri hier ja schon den Anfang machte und sich ganz geschickt aus der Affäre gezogen hat, übernehm ich mal den Stock und werfe ihn euch an den Kopf. Ich hoffe ihr seid alle mehr oder weniger heil, gesund und munter, glücklich und frohlockend ins Jahr gekommen. Direkt am Anfang kann man ja eigentlich schon sicher sagen, dass Alles wieder neu bleibt!Keine Ahnung ob ich groß über „mein Gestern“ posten sollte, dass artet dann sicher wieder in nen zu langen Aufsatz aus, Lust hab ich auch nicht drauf und außerdem geh ich davon aus, das die Masse der Leute das alte Jahr so verabschiedete wie ich und wie man es auf jeder guten Party macht: mit viel Musik und lautem Alkohol oder so…Mainstream halt und nicht wie Sören mit Lagerfeuer (du alter Hippie!) Gut, dass man noch zusätzlich nen Haufen Dreck auf die Straße legt, der kurz Krach macht und die bösen Geister vertreibt ist in meinen Augen Quatsch, ich bin nämlich kein Heide. So kann die Natur ihre Geister ruhig haben, sofern es sie gibt.

Mein Erlebnis:

  • 15 Uhr angefangen mit Schnitzeljagd in Wald, Fliesen und Flur: 2 Teams gegeneinander/Fragen beantworten, Müll sammeln, Abenteuer überstehen/Sehr liebevoll erdacht und kuuhl gemacht und wir haben uns erst mal 1,5 Stunden bewegt
  • standardisierter Abend mit Chilli Con Carne, Bier vom Fass Musik in Ralfs Keller
  • Zwischendurch dem Spieltrieb an der frischen Luft gefrönt und durchs Dorf gespastet
  • Sehr lange nicht wirklich betrunken geworden/gewesen
  • die Nacht um2oo Uhr: völlig besoffene Bekannte gesteht mir ihre Liebe
  • nach 2 Vodka und einem Ouzo streiche auch ich die Segel
  • gegen 5oo Uhr schlafen gegangen gewerdet (danke Maria fürs zudecken)
  • den nächsten Tag im Bett verbracht, war gemütlich!
  • Abends an Rechner setzen, weil man vorher noch nicht fit genug dafür war
  • merken, dass man immerhin mehr erlebt hat, als sein Mitbewohner

Fazit:

  • öfters mal gemeinschaftliche Wehrsport ähnliche Veranstaltungen
  • ab und zu geht was kaputt
  • ganz spät betrunken sein ist kuuhl, weil man die ganze Party erlebt^^
  • zeitig genug betrunken sein, um nicht alles zu verstehen und im Kopf zu behalten, wenn betrunkene Bekannte ihre Liebe gesteht
  • kein Schnaps mehr mit Björn trinken
  • Freunde mitnehmen, die einem schlafen legen

Und sonst so
Bleibt ja irgendwie noch zusammen zufassen, was das vergangene Jahr brachte und das neue bringen wird, was man ja Gott sei Dank schon weiß. Es war auf jeden Fall das ereignisreichste überhaupt:

  • langjährige Beziehung beendet
  • neue Beziehung erschaffen
  • gearbeitet wie nie zuvor
  • dabei die eigenen psychischen und physischen Grenzen kennen gelernt, überschritten und wieder zurück gefunden
  • mal richtig Urlaub gemacht
  • erkannt, dass ich dringend hier raus muss
  • festgestellt, dass es nicht besseres als Freunde gibt, denn die bleiben einem erhalten, was echt hilft…
  • irgendwie sehr verantwortungsvoll und erwachsen geworden (Igitt!!!)
  • begriffen, dass man seine Chancen nutzen muss, um etwas vom Leben zu haben

Also das neue Jahr kann kommen, ich bin bereit und zieh mir schon mal die Rüstung über. Sicher wird es stressig, vor allem die nächsten 6 Wochen, wenn ich da dran denke *würg* Keine Ahnung, was genau Sören meinte, dass sich dieses Jahr besonders abhebt von den anderen…Irgendwie ist ja doch jedes Jahr gleich von seiner Beschaffenheit.

Fest steht allerdings:

  • Wir starten weiter durch, jeder für sich und alle miteinander
  • Die MedienWG trennt sich im Februar, weil ich abhaue
  • der Grund: mein Auslandspraktikum in Bulgarien
  • man wird sich weiter hören, schreiben und schmecken
  • mit mir verschwinden 1/3 Leben, Lärm, Liebe aus der WG
  • Clemens muss ganz alleine sauber machen und Sören ausschimpfen

Eh ich es vergesse. Nicht nur Sören hat Ärger mit der lieben Post: Ich erwarte seit mehreren Tagen eine wichtiges Paket mit Flyern. Mein Weihnachtspaket nach Bulgarien ist nun auch schon 2Wochen unterwegs…wo soll das nur alles enden…

So Clemens und jetzt du!😉

TiH 


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

[…] Das ist auch der Grund, warum ich den hier noch mal gern nach schieben möchte nachdem sowohl ich als auch die kollechen söri und clemi das neue begrüßten. Also nehmt euch das zu Herzen oder […]

Pingback von Noch fürs neue Jahr! « Diemedienwg’s Weblog




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: