Diemedienwg’s Weblog


Im Anfang war die Tat! by theincrediblehagen
Juli 13, 2009, 12:32 nachmittags
Einsortiert unter: Bachelorierung, Intellektuelles | Schlagwörter: , , , ,
Quelle: http://www.blueconomy.biz

Lets Go!

Gerade gefunden in einer Quelle zum Thema “Medienkonvergenz und Subjektbildung“, es sofort als super befunden und deshalb direkt unter der Kategorie Intellektuelles geblogt.

Geschrieben steht: „Im Anfang war das Wort!“
Hier stock’ ich schon! Wer hilft mir weiter fort?
Ich kann das Wort so hoch unmöglich schätzen,
Ich muss es anders übersetzen,
Wenn ich vom Geiste recht erleuchtet bin.
Geschrieben steht: Im Anfang war der Sinn.
Bedenke wohl die erste Zeile,
Daß deine Feder sich nicht übereile!
Ist es der Sinn, der alles wirkt und schafft?
Es sollte stehn: Im Anfang war die Kraft!
Doch auch indem ich dieses niederschreibe,
Schon warnt mich was, daß ich dabei nicht bleibe.
Mir hilft der Geist! auf einmal seh’ ich Rat
Und schreibe getrost: Im Anfang war die Tat!
(Goethe in Faust I, Verse 1224-1237, Hervorh. im Original)

Jetzt weiß ich wieder warum ich soviel auf Goethe halte, guter Mann!
Mir persönliches geht das ja täglich so: sei es eine Email, ein Anruf, der Müll der raus zu bringen ist oder einfach nur etwas das mich beschäftigt und gesagt werden müsste: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
Wie oft schieben wird Dinge sinnlos vor uns und verbauen uns damit selber unsere Weg und hindern uns am Vorankommen!?

Quelle: http://lithe.files.wordpress.com/2008/05/nike-just-do-it.jpg?w=200

Nike Slogan und Logo

Passend dazu dieser legendäre Slime – Song “Red nicht – geh los!

Ich les dann mal weiter in dem Büchlein… ;-)

p.s.: Eine andere große Marke, heute Sportartikelhersteller Nummer 1 (Vorsicht: gefährliches Halbwissen) wurde zur Gründungsphase von allen als verrückt erklärt, den damaligen Marktbeherrscher Addidas anzugreifen. Was haben sie getan. Ja genau. Bis heute eines der besten Firmenmottos, auch wenn es leider Hand in Hand mit Kinderarbeit, Ausbeutung, Umweltverschmutzung etc. geht. (Das Logo hat glaube 16$ gekostet damals – Studentenjob…^^)

hGen

About these ads

3 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

gut, dass das rote Männchen gespiegelt ist …

Kommentar von Z

das ist original schon so! keine bange, darauf hab ich geachtet ;-)

Kommentar von theincrediblehagen

[...] schließt dieser Post nahtlos an den gestrigen an. Den eigentlich geht es im Leben ja immer nur ums Machen. Wer ständig macht und guckt und [...]

Pingback von Die Sache mit den Hörnern. « Diemedienwg’s Weblog




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: